verklebung von folienschriften

die zu beklebende oberfläche muss absolut sauber und fettfrei sein. auch oberflächen die sauber erscheinen sollten vor dem verkleben noch einmal mit einem nicht rückfettenden reiniger gesäubert werden.

Lackoberfläche reinigen

direkt vor dem verkleben sollte das übertragungspapier noch einmal mit dem rakel an den eigentlichen aufkleber angedrückt werden. so verringert sich die gefahr das einzelne oder besonders kleine teile nicht mit abgelöst werden. der aufkleber besteht aus drei schichten. dem silikonpapier, der eigentlichen klebefolie und dem übertagungspapier. vor dem verkleben muss das silikonpapier von aufkleber und übertagungspapier getrennt werden. legen sie dazu den aufkleber mit dem übertagungspapier nach unten auf eine ebene fläche und ziehen sie das silikonpapier vorsichtig ab. niemals umgekehrt ! nur so kann gewährleistet werden das keine teile der klebefolie am silikonpapier „hängen“ bleiben.

Trägerfolie vom Aufkleber entfernen

nach dem verkleben am fahrzeug/objekt sollte das übertagungspapier noch einige zeit auf dem aufkleber verbleiben ( ~ 10 min., bei nassverklebung > 20 min.). so wird verhindert das sich bei abziehen des übertagungspapier die folie mit anhebt und es lassen sich blasen vermeiden.

Autoaufkleber festrakeln Transferfolie von Auto Aufkleber abziehen

bei der montage am fahrzeug ist zu beachten das der kleber erst nach 72 stunden die endgültige klebkraft besitzt.
wir empfehlen bis zum nächsten besuch einer waschanlage ca. eine woche (bei kalten umgebunstemperaturen eher 2 wochen) zu warten.
bei verwendung eines hochdruckreinigers sollten bei der reinigung 50cm abstand nicht unterschritten werden und die düse nicht direkt auf die
aufkleberkante gehalten werden.

wenn sie diese punkte beachten werden sie lange freude an unseren folien haben!